Moderation


Moderation ist eine regelgeleitete Form der Kommunikation, die durch eine neutrale externe Person begleitet und auf rechterhalten wird. Durch Kommunikationsregeln sollen für alle Beteiligten Chancen und Räume geschaffen werden, um eigene Vorstellungen, Interessen, Ziele, Einwände, Befürchtungen und Wünsche möglichst konkret einbringen zu können. In hierarchischen Arbeitszusammenhängen, im alltäglichen Ablauf eingespielter bzw. festgefahrener Interaktionsmuster zwischen Personen, Gruppen, Abteilungen sowie Hierarchieebenen sind diese Chancen und Räume häufig eingeschränkt.

Durch Moderation können gemeinsam

  • Ziele formuliert
  • Probleme analysiert
  • Interessen und Konflikte ausgehandelt
  • Lösungen entwickelt
  • Pläne und Aufgaben vereinbart werden.
Die Techniken und Strukturierungsleistungen der Moderation variieren nach der oben beschriebenen Bedarfslage. Hierbei ist der angemessene Einsatz von Moderationstechniken im Verhältnis zur Dynamik in der Situation wesentlich für den Erfolg.

Das TIPS-Team begleitet und moderiert Prozesse im Rahmen von Organisationsentwicklung. Unser Angebot schlieát jedoch auch einzelne Workshops mit einer punktuellen Problemstellung und Thematik ein. Ein Grund für die Nachfrage nach Moderatoren ist der Wunsch, die Wiederholung unbefriedigender, ergebnisarmer Sitzungen zu vermeiden.