Evaluation


Evaluation ist ein methodisches Vorgehen, um Ergebnisse und deren Qualität für den Kunden zu sichern und zu verbessern. Durch den Strukturwandel in Organisationen zu mehr Eigenverantwortung auf dezentraler Ebene mit komplexen und integrierten Aufgaben werden klassische Formen hierarchisch-arbeitsteiliger Kontrolle dysfunktional. Eigenverantwortung schließt Verantwortung für Qualität ein. Um diese Verantwortung wahrnehmen zu können, bedarf es geeigneter Instrumente und Methoden.

Es stellt sich hierbei die zentrale Frage: Wie können Daten und Informationen über das Produkt so rückgekoppelt werden, daß sie für das Qualitätshandeln der beteiligten "Produzenten" wirksam werden?

Die Evaluationsverfahren und Instrumente, die TIPS anbietet, haben ihren Ursprung in der wissenschaftlichen Begleitforschung (z.B. Fragebogentechnik oder Gruppendiskussion). Wir kombinieren diese Verfahren mit Prozeßtechniken der Organisationsentwicklung, beispielsweise Checklisten, Leitfäden oder moderierten Workshops zur Rückkopplung.

Evaluation ist eine Aufgabe zur Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen.

TIPS berät und unterstützt Sie in der

  • Konzipierung angemessener Verfahren der Qualitätssicherung
  • Begleitung von Projekten und Modellversuchen
  • Entwicklung und Formulierung von Standards und Regeln
  • Erhebung der Kundensicht
  • Auswertung und Rückkoppelung von Daten